Headerbild

15. Kulturnetzfest
Maldito Tango
verFLUCHTer tango
Freitag 6.12.2019
Einlaß 19:00
Beginn 19:30


ein TangoTanzTheaterstück in 2 Akten
Vom Tanz der Immigranten in Buenos Aires wurde der argentinische Tango selbst zum Migranten, der sich in Zeiten der Diktatur verstecken oder fliehen musste.
Heute ist der Tango ein Nomade, der in der Welt herumtingelt. Tänzer und Tänzerinnen finden in ihm weltweit eine Heimat.
In sechs Tableaus stellen wir Tango als Tanz dar, in dem persönliche Schicksale, Sehnsucht, Nostalgie, Begierde, Sinnlichkeit und Freude ihren Ausdruck finden.
Konzept, Regie, Choreographie, Organisation: Susanne & Amir Helalat, TANGO Querido Kassel
Choreographie: Ulrike Grell
Komposition und musikalische Leitung: Diego Jascalevich
Akteure: Tanzensemble Ulrike Grell, Göttingen
Tango Impro Ensemble Diego Jascalevich, Kassel
Tangotänzerinnen und -tänzer aus Kassel |
Anna Palupski (Gesang)
Erzähler: Thomas Hof
Im Anschluss laden wir Sie ein, zu bleiben und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Wir bitten um Anmeldung bis zum 2.12.2019 per E-Mail an info@kulturnetz-kassel.de
oder telefonisch 0561 7016275.
KulturNetz Kassel e.V.
Untere Königsstraße 46a, Kassel
www.kulturnetz-kassel.de



La Milonga del Querer
Gastgeber & Dj Joerg Meyer

Samstag 16.11.
20:30 - 01:00 h
Feine, ausgesuchte Tangos, Valses & Milongas.
Im Programm, eine Tanda Guardia Nueva/Old School Style, für Canyengue Tänzer(innen).
Alles in stilvoller, gemütlicher Atmosphäre, mit Dj Joerg.